Familie Biribauer und die Stärke des Metalls

Die Entwicklung zur Schlosserei Biribauer

Schon im 17. Jahrhundert findet der Schmied an der Mattersdorfer Strasse Erwähnung in den Annalen der Gemeinde Marz.

Den Grundstein für die heutige Firma Biribauer hat jedoch unser Großvater Friedrich Biribauer gelegt. Im Jahr 1955 übernimmt er die Huf- und Wagenschmiede von seinem Vater Josef Biribauer und baut sie weiter aus. Mit Hilfe seiner Frau Theresia, die die Geschäfte führt, setzt er auf die Erzeugung von landwirtschaftlichen Geräten, Traktoranhängern, Weinpressen und vielem mehr.

Hans Biribauer kommt nach Beendigung seiner Schlosserlehre im Jahr 1972 in den elterlichen Betrieb. Das Geschäftsfeld der Biribauers erweitert sich auf den Objektbereich und schon 1974 wird die Werkstätte mit einem Zubau erweitert.

Im Jahr 1980 gibt es erste große Aufträge in Wien, und das neue Produkt Kellertrennwände wird eingeführt.

1983 übernimmt Hans gemeinsam mit seiner Frau Eva die Schlosserei. Zu diesem Zeitpunkt arbeiten fünf Mitarbeiter im Familienbetrieb.

Um sich den steigenden Anforderungen anzupassen, wird 1989 die Werkstätte durch einen Zubau von 850 m² und neue Maschinen erweitert.

Der Einzelbetrieb wird 1994 in die Biribauer Metallbau GmbH eingebracht. Die Mitarbeiterzahl wächst ständig. Ein ca. 10.000 m² großes Grundstück im Gewerbegebiet wird von der Gemeinde erworben und 1998 mit dem Bau einer neuen Produktionshalle mit Bürotrakt (ca. 2.700 m²) begonnen. 1999 übersiedelt die Produktion von der Hauptstraße in die Industriestraße 12, und anschließend auch das Büro (insgesamt 24 Mitarbeiter). Damit wird auch eine große Investition in einen notwendig gewordenen Maschinenpark getätigt.

In den nächsten Jahren wird weiter in erforderliche Geräte und Maschinen investiert. Ebenso werden im Büro die Computeranlagen – Geräte und Programme – ständig den neuen Anforderungen angepasst.

Da die Mitarbeiterzahl weiter steigt, wird auch die Lehrlingsausbildung zu einem wichtigen Thema. Pro Jahr werden 2-3 neue Lehrlinge ausgebildet.

Unsere jüngste große Investition erfolgt 2007–2008 mit der Installation einer modernen Wasserstrahlanlage.

Heute zählt unser Betrieb ca. 44 Mitarbeiter. Mit 5 Technikern werden Bauvorhaben hauptsächlich im Großraum Wien, Niederösterreich und Burgenland, aber auch in den angrenzenden Bundesländern abgewickelt. Für den erfolgreichen Aufbau und die Führung des Betriebs bekommt Hans Biribauer am 11. 11. 2013 das Große Ehrenzeichen des Landes Burgenland verliehen.

Wir freuen uns über die großartigen Leistungen des gesamten Teams und hoffen, unsere Mitarbeiter weiter mit unserem Tatendrang begeistern zu können.

Eva und Hans Biribauer

Next Generation
Wir sind da und haben viel vor!

„Arbeit macht das Leben süß!“ Diesen Leitsatz von unserem Großvater Friedrich haben wir oft gehört und mittlerweile tief verinnerlicht. So stehen auch im Leben des Biribauer-Nachwuchses der Fleiß und die Umsetzung der eigenen Ideen im Vordergrund.

Eva Maria BiribauerEva-Maria Biribauer, MA, geb. 1980
Sie ist die Älteste der drei Kinder. Sie verfolgt eine künstlerische Laufbahn, mit dem Ziel, ihr Wissen und ihre kreative Schaffenskraft auch in die Firma einzubringen.

Gemeinsam mit ihrer Schwester Caroline ist sie für alles Kreative in der Firma zuständig. Im Jahr 2009 wird das neue Produkt „Firejack“ lanciert. 2010 absolviert sie eine Ausbildung zur Lehrlingsausbilderin, um sich aktiv an der Lehrlingsausbildung beteiligen zu können. 

David BiribauerDI (FH) David Biribauer, MSc, geb. 1982
David ist seit März 2013 als Techniker und Projektleiter im Unternehmen tätig. Er ist zuständig für die Planung und Durchführung von Projekten.  David betreut Sie gerne und heißt Sie herzlich Willkommen (zum Kontakt).
Er hat eine umfangreiche technische Ausbildung in der HTL für Maschinenbau und der Fachhochschule Wiener Neustadt absolviert.

 

Caroline BiribauerDI Caroline Biribauer, geb. 1986
Hat an der TU Graz Architektur studiert und ihr Studium im November 2013  mit ausgezeichnetem Erfolg abgeschlossen.

Seit Sommer 2014 ist Caroline in der Firma Biribauer tätig. Sie arbeitet in unterschiedlichen Bereichen - Planung, Kalkulation, Marketing. Caroline ist stets um Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter bemüht. Sie ist Ihre Ansprechpartnerin (zum Kontakt) für jede Anfrage und wird gemeinsam mit Ihnen eine konstruktive Lösung für Ihre Wünsche finden.

Um ihr Spektrum zu erweiteren und ihre Kompenzen zu erhöhen, studiert Caroline berufsbegleitend an der WU executive academy und durchläuft den Universitätslehrgang DiplombetriebswirtIn.