Geschichte

Als Alles begann..

Schon im 17. Jahrhundert findet „der Schmied an der Mattersdorfer Strasse“ Erwähnung in den Annalen der Gemeinde Marz. Eine lange unternehmerische Geschichte zieht sich von damals bis zur heutigen Firma Biribauer GmbH!

1955

Übergabe und Ausbau Wagenschmiede

Friedrich Biribauer übernimmt die Huf- und Wagenschmiede in Marz von seinem Vater Josef Biribauer und baut sie weiter aus. Mit Hilfe seiner Frau Theresia, die die Geschäfte führt, setzt er auf die Erzeugung von landwirtschaftlichen Geräten, Traktoranhängern, Weinpressen und vielem mehr.

1955
1972

Hans bringt frischen Wind


Hans Biribauer, Sohn von Friedrich, kommt nach erfolgreich abgelegter Lehrabschlussprüfung als Schlossergeselle in den elterlichen Schmiede-Betrieb. Hans bringt frischen Wind in das Unternehmen und wagt sich in den Objektbereich: Schlosserarbeiten.

1972
1974

Erste Erweiterung

Die erste Erweiterung der Firmenwerkstätte wird durchgeführt. Das Firmengelände liegt im Dorfkern von Marz.

1974
1980

Aufträge in Wien

Der Schritt in die große Stadt ist gelungen! Erste große Aufträge in Wien im Bereich Schlosserarbeiten werden erfolgreich abgewickelt.

1980
1983

Übergabe: 1983

Friedrich und Theresia Biribauer
übergeben an
Hans und Eva Biribauer

Eine neue strategische Ausrichtung erfolgt: Die Schlosserei wird zum Hauptgeschäftsfeld und die Tätigkeiten in der Schmiede werden weniger.

Zu diesem Zeitpunkt waren 5 Mitarbeiter im Unternehmen.

1983
1984

Erster Lehrling

1984, Hans Biribauer nimmt seinen ersten Schlosser Lehrling auf. Er wusste schon damals, dass man sich die besten Mitarbeiter selber ausbilden muss.

1984
1989

Investition: Werkstatterweiterung

Die Geschäfte laufen sehr gut! Eva und Hans zeigen Mut!
Die Werkstatt wird um 850m² erweitert und neue Maschinen werden beschafft.

1989
1994

Umgründung zur Biribauer GmbH

Der Einzelbetrieb wird in die heutige Biribauer GmbH eingebracht. Die Biribauer GmbH wächst!
Ein ca. 10.000m² großes Grundstück im Gewerbegebiet der Gemeinde Marz entlang der Bundesstraße B50 erworben.

1994
1998

Investition: neue Produktionshalle

Der Bau einer neuen Produktionshalle inklusive großem Bürotrakt beginnt in der Industriestrasse 12, 7221 Marz.

1998
1999

Investition: Neue Maschinen

Die Produktion übersiedelt in die neue Werkstatt. Große, neue und strategisch wichtige Maschinen werden aufgestellt und in Betrieb genommen. Darunter finden sich: Abkantpresse, Schlagschere, Blecheinrollmaschine, uvm.

1999
2001

Wachstum: 24 MitarbeiterInnen

2001 ist die Umsiedelung der gesamten Firma abgeschlossen. Die Hallen im Dorfkern werden weiterhin für Nebenprozesse verwendet. Zu diesem Zeitpunkt arbeiten 24 Personen in der Biribauer GmbH.

Gemeinsam sind wir stark!

2001
2007-2008

Investition: Wasserstrahlschneideanlage

David Biribauer, Sohn von Eva und Hans, plant den Aufbau einer neuen Wasserstrahlschneideanlage und alle notwendigen Nebenarbeiten.
David Biribauer trägt für diese große Investition die größte Verantwortung und öffnet damit ein neues Geschäftsfeld:
die Lohnfertigung

2007-2008
2013

Nachwuchs und Ehrung

David Biribauer, Sohn von Eva und Hans, kommt nach zwei abgeschlossenen Studien und einigen Jahren an Berufserfahrung in den elterlichen Betrieb.

David Biribauer legt die Prüfung zum Schweißtechniker (IWT) ab.

Hans Biribauer erhält das große Ehrenzeichen des Landes Burgenland.

2013
2014

Nachwuchs und EN 1090

Caroline Biribauer, Tochter von Eva und Hans, kommt nach erfolgreich abgeschlossenen Studium in den elterlichen Betrieb und beginnt als Projektleiterin.

Die Firma Biribauer wird gemäß der EN 1090 zertifiziert.

2014
2014 – 2018

Übergabevorbereitung

Ab 2014 beginnt der Prozess Übergabe/Übernahme. David und Caroline werden zu einem Team. Eva und Hans unterstützen die beiden bei allen Anliegen und finden gemeinsam immer eine Lösung.

Während dieser Zeit werden Investitionen getätigt wie z.B.:
– Erneuerung des Fuhrparks
– Erneuerung des Kleinteile-Lagers
– Umgestaltung des Büros
– Erneuerung von Werkzeugen, Computer, etc.

Ein starkes Zeichen für alle Mitarbeiter, Kunden sowie Lieferanten – es wird in die Zukunft der Metallbau Biribauer GmbH investiert.

2014 – 2018
2014 – 2016

Diplom Betriebswirtin WU

Caroline beginnt ihr zweites Studium an der WU executive academy. Die Ausbildung zur Diplombetriebswirtin soll frisches Wissen zum Thema Betriebswirtschaft in die Firma bringen und eine Vorbereitung für die zukünftige Position in der Geschäftsleitung sein.

2014 – 2016
2017

Schlossermeisterin

Caroline Biribauer legt die Prüfung zur Schlossermeisterin ab und darf ab diesem Zeitpunkt Lehrlinge ausbilden.
Sie ist ab diesem Zeitpunkt berechtigt das Gewerbe weiterzuführen.

2017
2018

ÜBERGABE: 1.10.2018

Die Firma Biribauer GmbH wird erfolgreich
von
Eva und Hans Biribauer
an
Caroline und David Biribauer übergeben.

David und Caroline führen seither den Betrieb. Zu diesem Zeitpunkt hat der Betrieb 45 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon 4 Lehrlinge.

Eva und Hans unterstützen Caroline und David wo sie können und möchten. Dieses Geschäftsleitungsteam lebt das Prinzip:
Gemeinsam sind wir stark!

biribauer

2018
2019

Investition: Digitalisierung

Die Zukunft ist heute!

Ein 3D-Konstruktionsprogramm wird in der technischen Abteilung implementiert. Weiters werden die Firmenserver vollkommen neu hergestellt und ein Grundstein für weiteres Wachstum gelegt.

2019
2020

Ein Virus erobert die Welt: Corona

Im 2.Jahr nach der Übergabe wartet eine riesengroße Herausforderung auf Caroline und David.
Die Beiden schaffen es alle Kräfte zu aktivieren und durch diese herausfordernde Zeit zu gehen.

Der Firmenleitsatz zeigt seine wahre Stärke:
Die Firma Biribauer GmbH hält zusammen und geht gemeinsam stark durch diese unsichere Zeit!

Gemeinsam sind wir stark!

2020